Studien

Ich habe an der Katholischen Universität von Leuven mit einem Master-Abschluss in alter Geschichte studiert. Meine Spezialität war das Interpretieren und Übersetzen von altgriechischen Texten. Im Rahmen meines Studiums habe ich ein Jahr lang in Bologna studiert.

Laufbahn

Nach sechs Monaten gab ich meinen Job als Latein- und Geschichtslehrerin auf, um für das damalige Telekommunikationsunternehmen Mobistar zu arbeiten, das noch in den Kinderschuhen steckte. Hier war ich 14 Jahre lang als unter anderem Teamleiterin und Projektleiterin tätig.

Ich zog in die Ostkantone und fand dort Arbeit als Verantwortlicher des Tourismusbüros von Waimes. Ich arbeitete nur zur Halbzeit und nutzte die Gelegenheit, zahlreiche Trainingskurse zu absolvieren, darunter Tourismus- und Freizeitmanagement, Website-Bau und Suchmaschinenoptimierung.

Zusätzliche Ausbildungen

Freelancer – Content-Manager – Übersetzer

Endlich mein eigenes Unternehmen

Am 1. Januar 2015 begann ich als selbständige Übersetzerin. Sehr schnell hat mich das Marketingfieber erwischt und das Content Management wurde relativ schnell hinzugefügt. Mittlerweile übersetze ich nur noch für den Tourismusbereich und betreue 2 Websites.

Content-Erstellung

Beim Schreiben von Beiträgen für eine Website ist Google Analytics mein treuer Berater. Die von Google Analytics bereitgestellten Informationen werden oft von den Touristen bestätigt, mit denen ich in Kontakt komme. Für ein paar Stunden pro Woche betreue ich nämlich Touristen in einem Tourismusbüro. Dieser direkte Kontakt zur Zielgruppe ist für mich als Content Manager eine große Chance und eine sprudelnde Quelle für neue Ideen!

Zwei große Passionen

Den Websites meiner Kunden durch die Verwendung der richtigen Keywords, die richtige Wortwahl und die Beantwortung der richtigen Fragen der Zielgruppe eine bessere Sichtbarkeit zu geben, ist eine große Passion.

  1. Ein gutes Ranking für meine Kunden zu bekommen, ist ein langfristiger Job. Dabei müssen nicht nur die Texte bearbeitet werden, die für den Besucher sichtbar sind, sondern auch der Inhalt, der nur für den Crawler sichtbar ist. Nach einigen Monaten können Sie Ergebnisse erwarten.
  2. Draußen zu sein ist meine zweite Passion. Ich liebe die Natur, ich liebe Sport. Und so liebe ich nichts mehr als Radfahren, Wandern und Langlaufen im Freien. Es ist eine ideale Möglichkeit, meine Batterien wieder aufzuladen. Es ist eine willkommene Abwechslung zur Büroarbeit. Verfolgen Sie meine Touren auf meiner Facebook-Seite: Experience Nature with An Van Rie.
Kontaktieren Sie mich

Schreibe einen Kommentar